Derzeit stehen der Feuerwehr Langstadt 7 Zugführer und 12 Gruppenführer zur Verfügung.

Die Gruppen-/Zugführer unterstützen die Wehrführung bei der Einstatzabarbeitung sowie bei der Planung und Durchführung von Übungen. Weiter vertreten sie die Wehrführung, wenn diese im Einsatzfall verhindert ist. Somit sind sie ein fester Bestandteil der Führungsstruktur der Feuerwehr Langstadt.

gruppenGruppen-/Zugfüherer bei einer Planübung

Der Aufgabenbereich der Gruppen-/Zugführer besteht im wesentlichen darin eine Löschgruppe (8 Einsatzkräfte + Löschfahrzeug) oder einen Löschzug ( i.d.R. zwei Löschfahrzeuge und ein Sonderfahrzeug) im Einsatzfall zu führen - das bedeutet den verschiedenen Trupps und Fahrzeugen Aufgaben und Einsatzbereiche zuzuteilten.

gf befehl
Gruppenführer bei der Befehlsgebung

Bei der Planung neuer Anschaffungen, die der Einsatzmannschaft zu gute kommen, sei es einfaches Einsatzmaterial oder die Neuanschaffung eines Fahrzeuges, sind die Führungskräfte mit eingebunden. Ebenso werden sie zu Rate gezogen, wenn es um Umbauten an den Fahrzeugen geht. An zwei bis drei Ausschusssitzungen und einigen Gruppenführersitzungen nehmen sie jährlich teil, um o.g. Themen zu besprechen.