In der Zeit vom 16.08. – 02.09.2017 haben 16 Teilnehmer ihren Truppführer-Lehrgang im Stützpunkt Babenhausen absolviert.

Auch unser Kamerad Christoph Schober hat erfolgreich den Lehrgang abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch.

Drei Wochen lang wurde intensive „Theopraktische“  Ausbildung durchgeführt, wobei der Praxis-Anteil deutlich im Vordergrund stand.  Dieses noch neue Ausbildungskonzept ruft auch in benachbarten Landkreisen Interesse hervor. So war z.B. am zweiten Lehrgangswochenende ein Kreisausbilder aus dem Odenwaldkreis zu Gast, der die zeitgemäße Ausbildungsform  in Augenschein genommen hat. Er war von seinem „ Schnupperkurs“ sehr angetan.

Wieder einmal lobten die Kreisausbilder den Stützpunkt Babenhausen als hervorragenden Übungsort, wozu auch das Küchenteams  immer wieder mit großen kulinarischen Leistungen beiträgt.

Nach schriftlicher und mündlicher Prüfung, die von unserem stellv. KBI Matthias Maurer-Hardt begleitet wurde und einem leckeren Mittagessen baute sich die Spannung zum Schluss deutlich auf.  Jeder fieberte dem großen Finale entgegen

Mit einem Dankeschön für das gezeigte Engagement  und guten Wünschen für die Zukunft konnten dann alle 16 Teilnehmer ihre Urkunden für die erfolgreiche Lehrgangs- Teilnahme in Empfang nehmen.

IMG 5180

Quelle: wf - FF Babenhausen