Die Wetterlagen in Deutschland haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Ob verregnete Sommer, lange und kalte Winter oder eben ein viel zu warmer Dezember. All das scheint eine Begleiterscheinung des Klimawandels zu sein. Was ebenfalls zu beobachten ist, sind immer wieder starke und vermehrt auftretende Unwetter. Sei es in Form von extremen Hitzegewittern, sintflutartigen Regenfällen oder massive Herbst und Frühjahrsstürme. Diese drei genannten Bedrohungen sorgten in den Jahren 2018, 2013, 2011 und 2008 auch in Langstadt für ein erhöhtes Einsatzaufkommen und teilweise extreme Schäden an und in Wohngebäuden.

Unter nachfolgendem Link sind einige Infos, wie Sie sich als Bürger bereits vorab, als auch im Schadensfall Schützen können.

http://www.feuerwehr-langstadt.de/index.php/buergerinfo/nuetzliches/verhalten-bei-unwetterwarnung

unwetterkarte1